Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Henk Grewes Derbysieger Sisfahan muss Pause einlegen

Galopp: Henk Grewes Derbysieger Sisfahan muss Pause einlegen

Sechsjähriger Hengst verpasst Oleander-Rennen verletzungsbedingt.
Der von Trainer Henk Grewe in Köln für Dr. Stefan Oschmann (Darius Racing) und Michael Motschmann (beide München) vorbereitete Spitzen-Galopper Sisfahan (Foto) wird in nächster Zeit nicht an Rennen teilnehmen können. Wie die Fachzeitung „Sport-Welt“ berichtet, hat sich der Derbysieger von 2021 eine Verletzung zugezogen.

Der inzwischen sechsjährige Hengst wurde deshalb vorerst von der Trainingsliste heruntergenommen. Der geplante Start im 53. Oleander-Rennen in Berlin musste abgesagt werden. Seine Verletzung soll Sisfahan auf dem Gestüt Ohlerweiherhof auskurieren.

Foto-Quelle: Marc Rühl/Baden Galopp

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln: Jockey Rene Piechulek könnte Fantastic Moon reiten

Derbysieger für „Großen Preis der Badischen Wirtschaft“ genannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert