Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Sokratis ist Papa und spielt in Bremen

BVB: Sokratis ist Papa und spielt in Bremen

Bender wird wohl den verletzten Nationalspieler in der Abwehr ersetzen.

Nachwuchs im Hause Papasthatopoulos: BVB-Verteidiger Sokratis kann sich über die Geburt seiner Tochter Charoula freuen. Freundin Xanthi brachte die Kleine am Mittwochabend zur Welt. „Wir sind total glücklich, das kann man gar nicht beschreiben. Es ist die schönste Sache der Welt! Jetzt bin ich umso konzentrierter vor dem Spiel in Bremen“, äußerte sich Sokratis gegenüber der Bild-Zeitung. Damit ist auch klar: Sokratis wird am Samstag (ab 15.30 Uhr) bei seinem Ex-Verein Werder Bremen auflaufen können. Darüber freut sich auch BVB-Trainer Jürgen Klopp, der bereits die verletzten Innenverteidiger Mats Hummels (Fußverletzung) und Neven Subotic (Kreuzbandriss) ersetzen muss. Dafür wird höchstwahrscheinlich Sven Bender in der Abwehr aushelfen. Bereits zum Rückrunden-Auftakt gegen Augsburg (2:2) war „Manni“ auf der Innenverteidiger-Position zum Einsatz gekommen.

Das könnte Sie interessieren:

VfL Bochum: Mini-Kulisse auch im Achtelfinale des DFB-Pokals

Schnelles Wiedersehen mit 1. FSV Mainz 05 findet vor 750 Zuschauern statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.