Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Bor. Dortmund II: David Solga vor Comeback

Bor. Dortmund II: David Solga vor Comeback

Routinier könnte nach über einem Jahr wieder zum Einsatz kommen.


Gute Nachricht für den West-Regionalligisten Borussia Dortmund II: Der 34-jährige Routinier David Solga (Foto) ist nach langer Verletzung wieder voll im Training und gehört voraussichtlich schon für das Spitzenspiel gegen Tabellenführer FC Viktoria Köln am Samstag ab 14 Uhr wieder zum Kader.

„Von Beginn an wird David sicher noch nicht spielen. Für einen Kurzeinsatz könnte es aber reichen“, so BVB-Trainer Daniel Farke im Gespräch mit MSPW.

Solga hatte sich im Februar 2016 das Kreuzband und das Außenband gerissen. Außerdem zog er sich einen Meniskusschaden zu. Seit 2013 ist der Mittelfeldspieler durchgängig für die U 23 des BVB am Ball. Von 2003 bis 2007 hatte Solga bereits für Dortmund II gespielt. Bis zu seiner Rückkehr stand er zwei Jahre beim SV Wacker Burghausen und vier Spielzeiten bei Dynamo Dresden unter Vertrag.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen bindet Cedric Harenbrock

23-jähriger Mittelfeldspieler verlängert Arbeitspapier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.