Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Rot-Weiss Essen: Saison-Aus für Torhüter Marcel Lenz

Rot-Weiss Essen: Saison-Aus für Torhüter Marcel Lenz

Sehnenriss zwingt 26-jährigen Schlussmann zu langer Pause.
Marcel Lenz (Foto), Torhüter des West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen, wird in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz kommen. Die Muskelverletzung des 26-Jährigen, der erst kurz zuvor zur neuen Nummer eins im RWE-Kasten befördert worden war, stellte sich als Sehnenriss heraus. Schon im Februar war Lenz wegen eines Muskelfaserrisses für mehrere Wochen ausgefallen.

Da er während der Hinserie gegenüber seinem Konkurrenten Robin Heller das Nachsehen hatte, kommt Lenz insgesamt nur auf drei Punktspieleinsätze in dieser Saison. Außerdem bestritt er alle fünf Niederrheinpokal-Partien über die volle Distanz und hatte mit starken Leistungen großen Anteil am Einzug in das Endspiel am Pfingstmontag, 21. Mai, 17 Uhr, bei Rot-Weiß Oberhausen. Nun dürfte Robin Heller im Rahmen des dritten „Finaltags der Amateure“ zu seinem ersten Pokaleinsatz kommen und soll helfen, zum vierten Mal hintereinander die Hauptrunde um den DFB-Pokal zu erreichen.

Das könnte Sie interessieren:

VfB Homberg: Mittelfeldspieler Ahmad Jafari wieder eine Option

30-Jähriger hat seine Rotsperre abgesessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.