Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / SC Paderborn 07 verpflichtet Schweizer Jasper van der Werff

SC Paderborn 07 verpflichtet Schweizer Jasper van der Werff

22-jähriger Verteidiger kommt von Österreichs Topklub FC Red Bull Salzburg.
Einen Innenverteidiger mit internationalem Profil hat Fußball-Zweitligist SC Paderborn 07 für die kommende Saison 2021/2022 verpflichtet. Der 22-jährige und 1,88 Meter große Jasper van der Werff (Foto) kommt vom FC Red Bull Salzburg an die Pader. Der SCP07 hat den Abwehrspieler zunächst für ein Jahr ausgeliehen und sich eine Kaufoption gesichert.

Der Schweizer Junioren-Nationalspieler Jasper van der Werff begann seine Karriere beim FC St. Gallen, für den er im Oktober 2016 sein Debüt in der zweiten Liga der Schweiz feierte. Im Februar 2018 debütierte er beim Spiel gegen den FC Basel in der Schweizer Super League. Zur Saison 2018/2019 wechselte der Innenverteidiger zum österreichischen Bundesligisten FC Red Bull Salzburg, mit dem er Meister und Pokalsieger wurde. Seit Januar 2020 war van der Werff an den FC Basel ausgeliehen.

„Jasper ist ein spielstarker Innenverteidiger, der uch dank seines Gardemaßes robust in den Zweikämpfen agiert. Genau diese Tugenden werden wir in der kommenden Spielzeit verstärkt benötigen“, erklärt Paderborns Sport-Geschäftsführer Fabian Wohlgemuth.

Foto-Quelle: SC Paderborn 07

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Kapitän Danny Latza ist vorerst nicht an Bord

31-jähriger Mittelfeldspieler fällt mit Knieverletzung vorerst aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.