Startseite / Fußball / 3. Liga / 3. Liga: Zwei Corona-Fälle beim FSV Zwickau bestätigt

3. Liga: Zwei Corona-Fälle beim FSV Zwickau bestätigt

Gastspiel beim SV Waldhof Mannheim konnte dennoch stattfinden.

Im Rahmen der regelmäßigen Routinetests wurden im Vorfeld des Auswärtsspiels beim SV Waldhof Mannheim (1:1) zwei Spieler des Drittligisten FSV Zwickau positiv auf Covid-19 getestet. Beide Spieler haben sich umgehend in die vorgeschriebene Quarantäne begeben und fallen somit für das Spiel in Mannheim und das folgende Heimspiel gegen den TSV Havelse (Samstag, 30. Oktober, 14 Uhr) aus. Beide Spieler sind aktuell symptomfrei.

Bei einer PCR-Nachtestung sowie einer weiteren Testreihe am Freitag waren bei der kompletten Mannschaft und im Funktionsteam keine weiteren Auffälligkeiten aufgetreten, so dass keine zusätzlichen Quarantäne-Maßnahmen durch das Gesundheitsamt Zwickau verhängt wurden. Das Auswärtsspiel in Mannheim konnte somit wie geplant stattfinden, da auch der SV Waldhof Mannheim – nach eigenen Corona-Fällen – inzwischen „grünes Licht“ vom zuständigen Gesundheitsamt erhalten hat.

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Bundesliga-Trainer Michael Skibbe wechselt nach Japan

56-Jähriger unterschreibt bei Sanfrecce Hiroshima Zwei-Jahres-Vertag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.