Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Dortmund: Nur Donyell Malen trifft beim 1:1 in Augsburg

Borussia Dortmund: Nur Donyell Malen trifft beim 1:1 in Augsburg

Trotz zahlreicher Tormöglichkeiten springt lediglich Remis heraus.
Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund musste sich beim FC Augsburg mit einem 1:1 (1:1) begnügen. Die umstrittene Führung der Gastgeber durch Ermedin Demirovic (23.), der sich gegen BVB-Verteidiger Nico Schlotterbeck recht rustikal eingesetzt hatte, glich Donyell Malen (Foto/35.) noch vor der Pause aus. Trotz zahlreicher Chancen reichte es in der zweiten Halbzeit nicht mehr zum Siegtreffer.

Die Dortmunder mussten ohne Mats Hummels (Rotsperre), Karim Adeyemi (muskuläre Probleme) sowie weiterhin Youssoufa Moukoko (Faserriss), Felix Nmecha (Hüfte), Julian Ryerson (Knie) und Julien Duranville (Aufbautraining) auskommen. Drei Tage nach dem intensiven Champions-League-Spiel gegen Paris St. Germain (1:1) änderte Cheftrainer Edin Terzic seine Anfangsformation auf vier Positionen: Thomas Meunier, Nico Schlotterbeck, Kapitän Emre Can und Torschütze Donyell Malen ersetzten Mats Hummels, Karim Adeyemi sowie Marius Wolf und Salih Özcan.

Zum Jahresabschluss trifft der BVB am kommenden Dienstag (19. September) ab 20.30 Uhr auf den 1. FSV Mainz 05, der nach dem 0:1 gegen den 1. FC Heidenheim weiterhin einen Abstiegsplatz belegt. Ein Wiedersehen gibt es dabei mit dem früheren Dortmunder U 23-Trainer Jan Siewert, der aktuell interimsweise die Mainzer Profis betreut.

Foto-Quelle: Borussia Dortmund

Das könnte Sie interessieren:

DFB-Pokal: Verteilung der Erlöse für neue Saison 2024/2025 festgelegt

Bis zum Endspiel werden 74,2 Millionen Euro ausgeschüttet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert