Startseite / Fußball / 3. Liga / Münster: Talente Knüver und Conze rücken auf

Münster: Talente Knüver und Conze rücken auf

SC Preußen stattet Nachwuchstalente mit Profiverträgen bis 2020 aus.


Drittligist SC Preußen Münster setzt weiter auf den eigenen Nachwuchs. In die Fußstapfen von Simon Scherder, Lion Schweers, Lennart Stoll und Tobias Warschewski, die bereits in den letzten Jahren als Eigengewächse den Sprung in den Drittligakader geschafft haben, werden im nächsten Sommer die beiden U 19-Mittelfeldspieler Adrian Knüver (Foto/links) und Julian Conze (Foto/rechts)treten. Beide haben Profiverträge bis zum 30. Juni 2020 unterzeichnet.

In der U19, die in dieser Spielzeit in der West-Staffel der A-Junioren-Bundesliga eine ordentliche Rolle spielt (aktuell Platz sieben), sind Knüver und Mannschaftskapitän Conze bereits absolute Leistungsträger. Durch ihre Leistungen haben sie auf sich aufmerksam gemacht, dürfen schon öfter an den Trainingseinheiten der Profis teilnehmen.

„Es ist unsere Grundidee, die talentierten Spieler aus den eigenen Reihen an den Profikader heranzuführen und ihnen die Chance zu ermöglichen, bei uns den Sprung zu schaffen“, sagt Preußen-Sportdirektor Malte Metzelder (Foto/Mitte). „Adrian und Julian haben in dieser Saison eine sehr gute Entwicklung genommen. Wir sind froh, dass wir sie auf ihrem weiteren Weg begleiten,“ so der Sportdirektor.

Foto-Quelle: SC Preußen Münster

Das könnte Sie interessieren:

Biathlon auf Schalke: Laura Dahlmeier und Benedikt Doll am Start

Gesamtweltcup-Siegerin und Sprintweltmeister bilden zweites DSV-Team.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.