Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Champions League: ZDF zeigt BVB-„Finale“

Champions League: ZDF zeigt BVB-„Finale“

Kein Schalker Gruppenspiel wird im Free-TV übertragen.

Sowohl der FC Schalke 04 als auch Reviernachbar Borussia Dortmund stehen am letzten Spieltag der Gruppenphase in der Champions League vor entscheidenden Partien. Das ZDF darf jeweils mittwochs ein deutsches Spiel live übertragen. Bisher behielt der BVB im Rennen gegen den Konkurrenten aus Gelsenkirchen immer die Oberhand. Beide Mittwochsbegegnungen der Dortmunder wurden im ZDF gezeigt. Und auch das spannungsgeladene Gruppenfinale am 11. Dezember können die Anhänger der Borussia live im Free-TV verfolgen. Das ZDF entschied sich erneut für eine Übertragung des BVB-Spiels bei Olympique Marseille. „Der BVB spielt attraktiveren Fußball und die Quoten sind besser“, begründet ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz die Entscheidung.

Dabei versprechen beide Partien eine Menge Spannung. Die Schalker müssen ihr Heimspiel gegen den Schweiter Vertreter FC Basel ebenfalls gewinnen, um ins Achtelfinale der Königsklasse einzuziehen. Aktuell liegen die „Königsblauen“ einen Punkt hinter dem FCB zurück. Genauso spannend geht es in der Gruppe F mit Borussia Dortmund zu. Die Schwarz-Gelben rangieren derzeit punktgleich mit dem SSC Neapel auf Rang zwei der Tabelle. Auch der Gruppenerste Arsenal London (spielt zeitgleich in Neapel) ist noch nicht durch. Gewinnt der BVB sein Auswärtsspiel in Marseille, dann ist den Borussen der Achtelfinaleinzug nicht mehr zu nehmen.

Das könnte Sie interessieren:

0:4! Borussia Dortmund geht bei Ajax Amsterdam unter

BVB kassiert höchste Niederlage in der Champions League.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.