Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / FC Kray gegen RWE ohne Wingerter und Limbasan

FC Kray gegen RWE ohne Wingerter und Limbasan

Auch rotgesperrter Ilias Elouriachi verpasst Pokal-Derby.
Zum Niederrheinpokal-Halbfinale beim Ligakonkurrenten Rot-Weiss Essen (Dienstag, 18.30 Uhr, live bei „Sport1“) muss der FC Kray erneut auf Mittelfeldspieler Benjamin Wingerter (Foto) und Angreifer Samuel Marian Limbasan verzichten, die erst während der Winterpause von RWE nach Kray gewechselt waren. In der jeweiligen Transfervereinbarung hatten sich die Krayer verpflichtet, in den direkten Duellen auf einen Einsatz des Duos zu verzichten. Schon beim 1:0-Triumph des FCK im Ligaspiel an der Hafenstraße fehlten Wingerter und Limbasan. Außerdem gehörten beide zuletzt auch beim 1:0 gegen Alemannia Aachen nicht zur Startformation von Krays Trainer und Ex-RWE-Profi Michael Lorenz.

Ebenfalls ersetzen muss Lorenz Mittelfeldspieler Ilias Elouriachi, der nach seiner Roten Karte aus dem Heimspiel gegen die Sportfreunde Lotte (2:2) vom Verband als „Wiederholungstäter“ für acht Wochen gesperrt wurde.

Das könnte Sie interessieren:

SC Preußen Münster verschiebt Jahreshauptversammlung

„Adlerträger“ reagieren auf aktuelles Pandemie-Geschehen in Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.