Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Wattenscheid: Burak Kaplan doch schwer verletzt

Wattenscheid: Burak Kaplan doch schwer verletzt

Entgegen erster Diagnose – Mittelfeldspieler fehlt monatelang.

Burak Kaplan (Foto), Mittelfeldspieler des West-Regionalligisten SG Wattenscheid 09, hat sich doch schwerer verletzt. Ein Kreuzband- und Meniskusriss zwingt den Offensivspezialisten zu einer langen Pause. Nach der ersten Diagnose, bei der ein Bruch ausgeschlossen werden konnte, hatte sich Trainer Farat Toku noch optimistisch geäußert.

 

Das könnte Sie interessieren:

FVN: Rahmenterminkalender für neue Saison 2023/2024 festgelegt

Erste Runde im Verbandspokal ist vom 29. bis 31. August vorgesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.