Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Fortuna Düsseldorf trauert um Heinz Lucas

Fortuna Düsseldorf trauert um Heinz Lucas

Ex-Trainer verstarb im Alter von 95 Jahren.

Zweitligist Fortuna Düsseldorf trauert um seinen ehemaligen Cheftrainer Heinz Lucas, der im Alter von 95 Jahren in Erkrath (Nordrhein-Westfalen) verstorben ist.

„Die gesamte Fortuna-Familie ist in tiefer Trauer. Wir haben nicht nur eine Legende verloren, sondern auch einen hervorragenden Menschen. Unser Mitgefühl gilt seinen vielen Weggefährten bei der Fortuna“, sagt Vorstandsvorsitzender Robert Schäfer.

Von 1970 bis 1975 hatte Lucas die Geschicke bei den Rheinländern geleitet. In seinem ersten Jahr stieg er mit der Fortuna in die 1. Bundesliga auf und wurde Westdeutscher Pokalsieger. Weitere Trainerstationen von Lucas waren unter anderem Hannover 96, 1860 München, Eintracht Braunschweig und der Wuppertaler SV.

 

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Tiefe Trauer um DFB-Pokalsieger Jürgen Sobieray

Gebürtiger Gelsenkirchener im Alter von 70 Jahren verstorben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.