Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Von wegen Rentner: „Calli“ löst „Heri“ ab

Von wegen Rentner: „Calli“ löst „Heri“ ab

Bruchhagen und Calmund (beide 68) können es nicht lassen.

(c) DSF

Beide sind schon seit drei Jahren im Rentenalter: Der neue HSV-Chef Heribert Bruchhagen und der zuletzt oft in Koch-Sendungen aufgetretene frühere Bayer 04 Leverkusen-Manager Reiner Calmund (beide 68 Jahre). Doch seit seinem Ausscheiden als Chef bei der Frankfurter Eintracht hat der gebürtige Düsseldorfer Bruchhagen keine Pause eingelegt. Er gehörte seit Saisonbeginn beim Pay-TV-Sender „Sky“ zum Experten-Team, ehe sich der Hamburger SV Bruchhagens Dienste sicherte. Zwei Auftritte wird „Heri“ noch bei „Sky“ absolvieren. Dann übernimmt Reiner „Calli“ Calmund (Foto), in seiner Freizeit auch gerne als Unterhalter auf Keuzfahrtschiffen engagiert, Bruchhagens TV-Job.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln: Wechsel von Louis Schaub in die 2. Bundesliga fix

Österreichischer Nationalspieler schließt sich Hannover 96 an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.