Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / MSV Duisburg: Trainer Ilia Gruev trotz Niederlage zufrieden

MSV Duisburg: Trainer Ilia Gruev trotz Niederlage zufrieden

„Zebras“ verlieren erstes Testspiel gegen Royal Antwerpen 1:2.


Ilia Gruev (Foto), Trainer beim Fußball-Zweitligisten MSV Duisburg, war trotz der 1:2-Testspielniederlage gegen den belgischen Erstligisten Royal Antwerpen zufrieden.

„Es war ein sehr guter Test gegen einen erwartet starken Gegner. Wir haben eine richtig gute erste Halbzeit gezeigt, in der wir sehr geordnet gestanden und kaum etwas zugelassen haben. Dann sind wir auch verdient in Führung gegangen. In der zweiten Halbzeit waren wir auch gut im Spiel, haben aber individuelle Fehler gemacht und deshalb auch verloren. Aber insgesamt bin ich zufrieden mit dem Engagement und der Leistung“, bilanzierte der MSV-Cheftrainer.

Den Treffer für die „Zebras“ erzielte Kapitän Kevin Wolze per Foulelfmeter. Das nächste Testspiel steigt für den MSV am Donnerstag, 5. Juli. Dann geht es für die „Zebras“ nach Bochum zum VfB Günnigfeld. Anstoß ist um 19 Uhr.

Das könnte Sie interessieren:

Dank Kapitän Dennis Grote: Rot-Weiss Essen feiert Derbysieg vor 10.000 Fans

Spitzenreiter baut Vorsprung mit 1:0 gegen Schalker U 23 aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.