Startseite / Fußball / 3. Liga / Ex-Münsteraner Sebastian Mai fehlt zum Sasionauftakt gesperrt

Ex-Münsteraner Sebastian Mai fehlt zum Sasionauftakt gesperrt

Hallescher FC-Neuzugang muss noch zuschauen.


Für Sebastian Mai (Foto), Neuzugang beim Halleschen FC vom Ligakonkurrenten SC Preußen Münster, kommt ein Einsatz am Samstag, 14 Uhr, in der Partie beim FSV Zwickau nicht infrage. Der 24-jährige Abwehrspieler muss noch eine Rotsperre von drei Partien absitzen. Die hatte er sich in der letzten Saison (beim 2:2 in Großaspach am 38. Spieltag) eingehandelt.

Einen Wettlauf mit der Zeit bestreitet der ehemalige Zwickauer Jan Washausen. Nach einer Wadenverletzung konnte der neue HFC-Kapitän noch nicht wieder mit der Mannschaft trainieren. Trotzdem ist er zuversichtlich, was seinen einen Einsatz an alter Wirkungsstätte betrifft.

Das könnte Sie interessieren:

VfB Homberg: Auch Außenbahnspieler Justin Walker verlängert

Gebürtiger Dinslakener sagt ligaunabhängig für Spielzeit 2021/2022 zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.