Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Naldo als „Spieler der Saison“ geehrt

Schalke 04: Naldo als „Spieler der Saison“ geehrt

Auszeichnung durch das Fußball-Fachmagazin „11FREUNDE“ in Köln.
Zum achten Mal ehrte das Fußball-Fachmagazin „11FREUNDE“ im Rahmen seiner „MEISTERFEIER“ herausragende Persönlichkeiten der letzten Bundesliga-Saison mit der „11“. Die hochkarätige 28-köpfige Jury, der unter anderem Persönlichkeiten wie Joachim Löw, Thomas Hitzlsperger und Oliver Kahn angehörten, hatte bereits im Juni ihre Entscheidung bekannt gegeben. Freitagabend fand die feierliche Preisverleihung in der Kölner Flora statt.

Die Preisträger im Überblick:

Spieler der Saison: Naldo (FC Schalke 04)
Typ der Saison: Jonas Hector (1. Fc Köln)
Newcomer der Saison: Leon Bailey (Bayer 04 Leverkusen)
Manager der Saison: Fredi Bobic (Eintracht Braunschweig)
Trainerteam der Saison: Heynckes – Hermann, Gerland, Tapalovic, Broich & Sagnol (FC Bayern München)
Schiedsrichter der Saison: Dr. Felix Brych (München)

Der Sonderpreis „Fanaktion der Saison“ ging in diesem Jahr an die Initiative „United Colors of Frankfurt“. Die 11FREUNDE-Redaktion würdigte hiermit das Engagement von 900 Frankfurter Fanclubs, die bereits zum dritten Mal gemeinsam ihre Haltung gegen jegliche Form von Rassismus zum Ausdruck gebracht haben.

Während der Preisverleihung kam bei den rund 350 geladenen Gästen nicht nur das Moderatoren-Duo Sabine Heinrich (WDR) und 11FREUNDE-Redakteur Christoph Biermann gut an, sondern auch die unterhaltsamen Videointros und Laudationen. Beispielsweise würdigte Schauspieler Heiner Lauterbach in seiner Lobrede für Nationalspieler Jonas Hector dessen Bodenständigkeit. Hector blieb dem 1. FC Köln trotz des Abstiegs in die 2. Bundesliga treu. Eine solche Entscheidung sei im elitären Profi-Fußball heutzutage eine Seltenheit.

Schalkes Innenverteidiger Naldo bekam seine „11“ von Moderator Arnd Zeigler überreicht. Die Laudatio für Leon Bailey als Newcomer der Saison hielt Stefan Reinartz und für Fredi Bobic als Manager der Saison Michael Reschke. Das Trainerteam um Jupp Heynckes nahm den Preis von Ex-Nationalspieler Simon Rolfes entgegen. WM-Referee Dr. Felix Brych wurde der Preis von Schiedsrichter-Legende Walter Eschweiler überreicht.

Foto-Quelle: Axel Kirchhof für „11FREUNDE“

Das könnte Sie interessieren:

BVB gewinnt Borussen-Duell gegen Gladbach ohne Sancho

Offensivspieler soll zu spät vom Nationalteam zurückgekehrt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.