Startseite / Fußball / 3. Liga / Sonnenhof Großaspach: Ex-Duisburger Zlatko Janjic vor Einstand

Sonnenhof Großaspach: Ex-Duisburger Zlatko Janjic vor Einstand

32-jähriger Angreifer belegt dritten Platz in der „Ewigen Torschützenliste“.


Nicht weniger als 172 Partien hat Zlatko Janjic (Foto), Neuzugang bei der SG Sonnenhof Großaspach, in der 3. Liga bereits für den SV Wehen Wiesbaden und den MSV Duisburg bestritten. Dabei erzielte der 32-jährige Angreifer 62 Treffer und belegt damit in der „Ewigen Torschützenliste“ hinter Rekordmann Anton Fink (aktuell Karlsruher SC/130 Tore) und Marcel Ziemer (vereinslos/74) den dritten Rang.

Bereits am Samstag, 14 Uhr, könnte Janjic, der aus dem Nachwuchs von Arminia Bielefeld stammt, im Heimspiel gegen die Sportfreunde Lotte seinen Einstand im Aspacher Trikot geben. Während der Hinserie bestritt er für den polnischen Erstligisten Korona Kielce noch 17 von 20 möglichen Partien.

„Zlatko verfügt über große Erfahrung, vor allem aber über reichlich Qualität“, sagt Joannis Koukoutrigas, Vorstandsmitglied bei der SG Sonnenhof: „Wir haben die Chance genutzt, ihn zu verpflichten, und freuen uns sehr, dass er sich für die SG entschieden hat. Wir sind uns sicher, dass er dazu beitragen wird, unsere gemeinsam gesteckten Ziele zu erreichen.“

Janjic selbst betont: „Die SG Sonnenhof kenne ich als echte Einheit. Das Ziel ist mit dem Klassenverbleib klar formuliert und dafür werde ich alles geben.“

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg: Maximilian Sauer und Vincent Gembalies wieder fit

Defensivspieler beim 2:2 der „Zebras“ in Mannheim in der Startformation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.