Startseite / Fußball / SGS Essen: Mannschaft und Nicole Anyomi ausgezeichnet

SGS Essen: Mannschaft und Nicole Anyomi ausgezeichnet

Frauen-Bundesligist holt zwei Titel bei Essens „Sportlern des Jahres“.
Im Rahmen des digitalen Sportforums eines Essener Finanzdienstleisters wurden die besten Sportler der Stadt im Jahr geehrt. Frauen-Bundesligist SGS Essen stellt dabei die Gewinner in gleich zwei Kategorien.

Nationalspielerin Nicole Anyomi (Foto) setzte sich in der Kategorie „Sportlerin des Jahres“ gegen vier Konkurrentinnen durch. Die Laudatio auf Anyomi hielt die ehemalige SGS-Spielerin und Weltmeisterin Linda Bresonik. Sie lobte Anyomis Schnelligkeit, ihre Durchsetzungsfähigkeit und ihre herausragenden Abschlussqualitäten. Anyomi nahm die Auszeichnung per Videokonferenz entgegen.

„Ich bin sprachlos, ich habe damit nicht gerechnet. Ich kann mich da nur bei allen bedanken, die mich gewählt haben. Ich freue mich sehr darüber“, so Anyomi.

Außerdem wurde das gesamte Team der SGS Essen als „Mannschaft des Jahres“ ausgezeichnet. Die Laudatio hielt Dr. Thomas Stauder, Geschäftsführer einer Privatbrauerei. Er gratulierte dem Team zum Erreichen des DFB-Pokalfinales und zum fünften Platz in der abgelaufenen Saison. Besonders der Jugendarbeit der SGS zollte Stauder großen Respekt. SGS-Kapitänin Irini Ioannidou nahm die Auszeichnung stellvertretend für das gesamte Team per Videokonferenz entgegen.

Die weiteren Titel gingen an Ruderer Jakob Schneider („Sportler des Jahres“), Kanu-Trainer Robert Berger („Trainer des Jahres“) und Schwimmerin Rosalie Kleyboldt („Newcomer des Jahres“).

Das könnte Sie interessieren:

SpVgg Unterhaching vertraut auf Ex-Gladbach-Profi Arie van Lent

Präsidium reagiert auf Offenen Brief der Fanszene.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.