Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FC Schalke 04: Neuwahlen ohne Peter Peters und Hans Sarpei

FC Schalke 04: Neuwahlen ohne Peter Peters und Hans Sarpei

Wahlausschuss nominiert zehn Kandidaten für künftigen Aufsichtsrat.
Am Sonntag, 13. Juni, findet die virtuelle Mitgliederversammlung des bereits als Absteiger feststehenden Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 statt. Einer der Tagesordnungspunkte ist die Wahl von fünf neuen Mitgliedern des Aufsichtsrates.

Der Wahlausschuss des FC Schalke 04 hat aus den Vereinsmitgliedern, die ihre Bewerbung frist- und formgerecht eingereicht hatten, zehn Kandidaten zur Wahl zum Aufsichtsrat auf der Mitgliederversammlung zugelassen.

Die zugelassenen Kandidaten sind: Holger Brauner (Geburtsdatum: 7.7.1971/Mitglied seit: 1994), Moritz Dörnemann
(Geburtsdatum: 31.1.1982/Mitglied seit: 2006), Prof. Dr. Stefan Gesenhues (Geburtsdatum: 17.4.1954/Mitglied seit: 2005), Rolf Haselhorst (Geburtsdatum: 7.7.58/Mitglied seit: 2004), Axel Hefer (Geburtsdatum: 7.6.77, Mitglied seit: 1994), Heinz-Jürgen Kallerhoff (Geburtsdatum: 20.8.1954/Mitglied seit: 2001), Sven Kirstein (Geburtsdatum: 18.3.1986/Mitglied seit: 2003), Matthias Rüter (Geburtsdatum: 13.6.77/Mitglied seit: 2007), Johannes Struckmeier (Geburtsdatum: 6.2.1985/Mitglied seit: 1998), Dr. Meinolf Weidenbach (Geburtsdatum: 18.8.1960/Mitglied seit: 2011).

Damit ist auch klar: Der langjährige Schalker Finanzvorstand Peter Peters (Foto) und Ex-Profi Hans Sarpei, die ebenfalls ihre Kandidaturen angekündigt hatten, werden bei der Mitgliederversammlung nicht zur Wahl stehen. Auch Ulrich Paetzel und Frank Haberzettel, die Sprecher der Oppositionsgruppe „Tradition und Zukunft“, sind nicht auf der Liste zu finden.

Von den zehn zugelassenen Kandidaten gehören aktuell Moritz Dörnemann, Axel Hefer und Matthias Rüter bereits dem Kontrollgremium an. Prof. Dr. Stefan Gesenhues ist ein früheres Mitglied des S04-Aufsichtsrates. Insgesamt hatten sich mehr als 20 Vereinsmitglieder beim Wahlausschuss beworben.

Das könnte Sie interessieren:

SV Meppen holt Bergisch Gladbachs Angreifer Serhat Koruk

25-jähriger Stürmer erzielte in 39 Spielen 20 Treffer für West-Absteiger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.