Startseite / Fußball / Sportfreunde Lotte: Zwei-Jahres-Vertrag für Stürmer Nils Stettin

Sportfreunde Lotte: Zwei-Jahres-Vertrag für Stürmer Nils Stettin

24-Jähriger traf in neun Partien für Nordost-Klub FC Energie Cottbus dreimal.
Neuer Mittelstürmer für den West-Regionalligisten Sportfreunde Lotte: Vom FC Energie Cottbus aus der Regionalliga Nordost wechselt Nils Stettin an das Lotter Kreuz. In der zurückliegenden und wegen der Corona-Pandemie abgebrochenen Saison absolvierte der 24-Jährige neun Spiele für die Lausitzer und traf dabei dreimal.

Bei den Sportfreunden hat der 1,93 Meter große Angreifer einen Vertrag über zwei Jahre unterschrieben. Zuvor spielte Stettin unter anderem bereits für den 1. FC Union Berlin, den FC Viktoria Berlin, Berliner AK, Eintracht Braunschweig und den FSV Union Fürstenwalde (136 Spiele, 41 Scorerpunkte).

Kurz zuvor waren die Sportfreunde Lotte mit Dominic Minz (zuletzt SC Paderborn 07 II) auch bei der Suche nach einem neuen Defensivspieler fündig geworden. Ausgebildet wurde der Innenverteidiger im Nachwuchsleistungszentrum des deutschen Vizemeisters RB Leipzig. Dort durchlief er sämtliche Junioren-Mannschaften, bis er sogar mit seinem ersten Profivertrag ausgestattet wurde.

Anschließend wechselte der gebürtige Berliner in die U 23 der SpVgg Greuther Fürth. Dort absolvierte er 22 Spiele in der Regionalliga Bayern. Seit Januar 2020 war Minz für die zweite Mannschaft des SC Paderborn 07 in der Oberliga Westfalen am Ball.

Das könnte Sie interessieren:

SC Verl: Vertrag mit Mittelfeldspieler Sascha Korb aufgelöst

28-Jähriger bestritt 20 Drittliga-Einsätze – Wechsel zum VfR Aalen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.