Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Wuppertaler SV verlängert Vertrag mit Isaak Akritidis vorzeitig

Wuppertaler SV verlängert Vertrag mit Isaak Akritidis vorzeitig

19-jähriger Mittelfeldspieler im Nachwuchs der Bergischen ausgebildet.


West-Regionalligist Wuppertaler SV hat den bislang im Sommer 2022 auslaufenden Vertrag mit Isaak Akritidis (Foto) vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängert. Der 19-jährige Deutsch-Grieche wurde – mit der Ausnahme eines Jahres beim VfL Bochum – seit 2011 in der Nachwuchsabteilung der Bergischen ausgebildet. Für die erste Mannschaft absolvierte der Mittelfeldspieler bislang 19 Einsätze.

„Wir sehen in Isaak sehr viel Potenzial. Mit seinem Tempo wird er uns weiterhelfen können“, betont der Sportliche Leiter Stephan Küsters. „Wir wollen ihn bei seiner Entwicklung unterstützen.“

Auch Akritidis freut sich: „Ich bin mir sicher, dass der WSV genau der richtige Ort für mich ist. Bei meinem Jugendverein kann ich mich weiterentwickeln. Ich möchte meine Stärken einbringen, damit unser Verein seine Ziele erreichen kann. Ich freue mich über das entgegengebrachte Vertrauen und auf eine aufregende Saison.“

Foto-Quelle: Wuppertaler SV

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia Aachen: Marco Müller muss gegen Gladbach passen

27-jähriger Defensivspieler klagt weiterhin über Rückenbeschwerden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.