Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / 1:3 gegen Hertha BSC! Ex-Schalker Suat Serdar schockt VfL Bochum

1:3 gegen Hertha BSC! Ex-Schalker Suat Serdar schockt VfL Bochum

24-jähriger Mittelfeldspieler trifft beim 3:1 zweimal für Berliner.
Fußball-Bundesligist VfL Bochum hat im vierten Saisonspiel die dritte Niederlage kassiert. Die Mannschaft von VfL-Trainer Thomas Reis musste sich Hertha BSC vor eigenem Publikum 1:3 (0:2) geschlagen geben. Der frühere Schalker Suat Serdar (Foto) traf vor der Pause doppelt für die Gäste, die zuvor noch keinen Punkt auf ihrem Konto hatten. Nach dem Bochumer Anschlusstor durch Simon Zoller sorgte der eingewechselte Myziane Maolida für die Entscheidung.

Das könnte Sie interessieren:

3. Liga: SV Wehen Wiesbaden trennt sich von Trainer Rüdiger Rehm

Hessen haben nur eines der letzten sechs Ligaspiele gewonnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.