Startseite / Fußball / RL West: Schalkes Sidi Sané trifft doppelt gegen Bruder Kim

RL West: Schalkes Sidi Sané trifft doppelt gegen Bruder Kim

U 23 der Königsblauen gewinnen 3:0 gegen SG Wattenscheid 09.
Im Kampf um den Klassenverbleib in der Regionalliga West haben sich die Chancen der SG Wattenscheid 09 am 30. Spieltag deutlich verschlechtert. Der Tabellenvorletzte kassierte im Nachbarschaftsduell bei der U 23 des FC Schalke 04 eine 0:3 (0:0)-Auswärtsniederlage und ging zum vierten Mal in Folge leer aus. Durch den gleichzeitigen 4:2 (1:0)-Auswärtserfolg des direkten Konkurrenten Rot Weiss Ahlen beim 1. FC Kaan-Marienborn wuchs der Rückstand auf den 16. Tabellenplatz, der zur Rettung reichen könnte, weiter an.

Die Schalker revanchierten sich dank der Tore des eingewechselten Sidi Sané (65./70./Foto), jüngerer Bruder von Nationalspieler Leroy Sané (FC Bayern München), und von Daniel Kyerewaa (88., Foulelfmeter) für die 1:2-Derbyniederlage in Wattenscheid aus der Hinrunde. Sidi Sané (19) gewann damit gleichzeitig auch das Familienduell mit seinem älteren Bruder Kim (28), der für Wattenscheid 09 stürmt.

Rot Weiss Ahlen verbesserte durch den dreifachen Punktgewinn beim 1. FC Kaan-Marienborn die Ausgangslage im Abstiegskampf. Der ehemalige Zweitligist liegt nur noch drei Zähler hinter dem 1. FC Bocholt zurück, der den voraussichtlich rettenden 15. Rang belegt. Torschützen für die Ahlener waren André Dej (5.), Mike Pihl (50.) und zweimal Jan Holldack (52./82.). Kaan-Marienborn kam zwischenzeitlich durch Daniel Waldrich (61./75.) noch einmal heran, ging am Ende aber zum dritten Mal in Serie leer aus. Die Siegerländer (Tabellenplatz neun) stehen als Absteiger fest, da sie keine Zulassung für die kommende Saison in der Regionalliga West beantragt haben.

 

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Meisterspieler Willi Koslowski wird beigesetzt

Fans sind zur Trauerfeier am Mittwoch, 24. Juli, herzlich willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert