Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Bayer 04: Leonardo Giammarioli neuer „Leiter Internationalisierung“

Bayer 04: Leonardo Giammarioli neuer „Leiter Internationalisierung“

Italiener hat fast zwei Jahrzehnte Erfahrung in Sport- und Fußballbranche.


Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen hat Leonardo Giammarioli (Foto) zum neuen „Leiter Internationalisierung“ ernannt. Der gebürtige Italiener verfügt über fast zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Sport- und Fußballbranche, zuletzt bei einem bekannten Unternehmen, bei dem er als Global Football Sponsorship Manager tätig war und unter anderem die Partnerschaften mit Real Madrid, Paris Saint-Germain und Liverpool FC verantwortete.

Zuvor war Giammarioli unter anderem bei der AS Rom, bei Sky Sport Italia und SPORTFIVE in Marketing- und Geschäftsentwicklungsfunktionen tätig. Der 42-Jährige wird seine Tätigkeit in dieser Woche in der Bayer 04-Geschäftsstelle in Leverkusen antreten und eine dreiköpfige Abteilung leiten.

„Wir als Bayer 04 haben im Rahmen unserer Internationalisierungsstrategie in den letzten fünf Jahren schon einige gute Impulse gesetzt. Wir haben bei Auslandsreisen Präsenz gezeigt, Initiativen gestartet und Partnerschaften aufgebaut“, sagt Fernando Carro, CEO von Bayer 04 Leverkusen. „Um unserem Klub und der Bundesliga ein dauerhaft größeres Gewicht im globalen Wettbewerb zu geben, müssen wir in den kommenden Jahren weiter in diesen Bereich investieren. Von Leonardo Giammarioli, seinem Engagement und seiner Expertise versprechen wir uns, dass er zur Umsetzung dieses Vorhabens einen wichtigen Beitrag leisten wird.“

„Als Tochter-Unternehmen der Bayer AG arbeiten viele Bereiche unseres Vereins täglich mit einer globalen Perspektive“, unterstreicht Holger Tromp, der als Direktor Kommunikation von Bayer 04 Leverkusen auch die internationale Abteilung des aktuellen Bundesliga-Tabellenführers verantwortet. „Leonardos Hintergrund in der Geschäftsentwicklung, seine Erfahrung mit Sport- und Unternehmensstrukturen, kombiniert mit seinen interkulturellen Beziehungen, werden für unser Team eine große Bereicherung sein.“

Foto-Quelle: Bayer 04 Leverkusen

Das könnte Sie interessieren:

Vertrag bis 2028: FC Schalke 04 sichert sich Talent Emil Højlund

19-jähriger Däne war zuletzt für den FC Kopenhagen am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert