Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Dortmund: Einsatz von Emre Can in Frankfurt fraglich

Borussia Dortmund: Einsatz von Emre Can in Frankfurt fraglich

BVB-Kapitän erlitt beim Champions-League-Spiel Pferdekuss.


Edin Terzic, Cheftrainer beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund, hofft für die Partie am Sonntag, 15.30 Uhr, bei Eintracht Frankfurt auf den Einsatz von Mittelfeldspieler Emre Can (Foto). Der 29-jährige Nationalspieler und BVB-Kapitän hatte im Champions-League-Spiel bei Newcastle United (1:0) einen schmerzhaften Pferdekuss abbekommen und musste deshalb schon vor der Pause ausgewechselt werden. Für ihn kam Salih Öczan.

Schon vor dem Anpfiff in England musste der BVB eine Hiobsbotschaft verkraften: Neben Julian Ryerson (Erkältung) konnte auch Nationalspieler Julian Brandt aufgrund von Oberschenkelproblemen kurzfristig nicht auflaufen. Für ihn rückte Marcel Sabitzer in die Startelf.

Foto-Quelle: Borussia Dortmund

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Mönchengladbach verlängert mit Stefan Lainer bis 2026

Österreicher meldete sich nach überstandener Krebserkrankung zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert