Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / FC Schalke 04: Timo Baumgartl muss zur zweiten Mannschaft

FC Schalke 04: Timo Baumgartl muss zur zweiten Mannschaft

28-jähriger Innenverteidiger gehört nicht mehr zum Lizenzkader.


Karel Geraerts, Cheftrainer beim Fußball-Zweitligisten FC Schalke 04, hat Abwehrspieler Timo Baumgartl (Foto) in einem Gespräch mitgeteilt, dass er von nun an nicht mehr Teil der Lizenzmannschaft ist. Diese Entscheidung soll für den Rest der Saison gelten.

„Ich habe die Entscheidung getroffen, dass Timo künftig Teil der U 23 ist, da ich mit seiner Leistung nicht zufrieden bin“, so Gerarts. „In den letzten Wochen habe ich in den Trainingseinheiten nicht den Eindruck gewonnen, dass er uns in den verbleibenden, wichtigen Pflichtspielen weiterhelfen wird.“

Der 28-jährige Innenverteidiger absolvierte in der laufenden Saison zwölf Ligaspiele für die „Knappen“. Zuletzt war Baumgartl dreimal nicht in den Spieltag-Kader berufen worden. Jetzt kann er allenfalls noch für die zweite Mannschaft in der Regionalliga West auflaufen.

Foto-Quelle: FC Schalke 04

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Dildar Atmaca bringt viel Erfahrung mit

21-jähriger Offensivspieler kommt vom Ligakonkurrenten 1. FC Bocholt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert