Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / DFL Stiftung unterstützt den Weltkindertag

DFL Stiftung unterstützt den Weltkindertag

Beginn der Kooperation am 17. September.
Gemeinsam mit dem Deutschen Kinderhilfswerk unterstützt die DFL-Stiftung den Weltkindertag 2017. Den Anfang dieser Kooperation bildet das Weltkindertagsfest am 17. September in Berlin. Auf Initiative der DFL-Stiftung wird unter anderem Andreas „Zecke“ Neuendorf, früherer Bundesliga-Spieler und jetzt U 17-Trainer von Hertha BSC, über das Engagement des Profifußballs für Kinder sprechen.

„Die DFL Stiftung setzt sich dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen in Deutschland eine Chance auf ein gesundes und aktives Aufwachsen haben“, sagt Stefan Kiefer, Vorstandsvorsitzender der DFL Stiftung.

Das könnte Sie interessieren:

Schalke 04: Wiedersehen mit Breitenreiter und Heldt

Hannovers Trainer und Manager haben gemeinsame S04-Vergangenheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.