Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Duisburg: Wiedersehen mit Rudi Bommer

Duisburg: Wiedersehen mit Rudi Bommer

Der Zweitligist absolviert ein Testspiel gegen Ligakonkurrent Energie Cottbus.

Von 2006 bis 2008 auf der Duisburger Trainerbank: Rudi Bommer

Zweitligisten MSV Duisburg bestreitet im Rahmen des Trainingslagers in Antalya
(Türkei) vom 15. bis zum 25. Januar ein Testspiel gegen den Liga-Konkurrenten
FC Energie Cottbus (18. Januar, 15.00 Uhr). In der Liga sind beide Mannschaften
schon zweimal aufeinander getroffen. Duisburg (1:2/1:1) blieb sieglos. Trainer
von Energie ist ab dem 1. Januar Rudi Bommer (folgt auf Claus-Die-ter Wollitz/
jetzt VfL Osnabrück). Bommer arbeitete beim MSV von 2006 bis 2008 als Trainer,
führte den Club zum Bundesliga-Aufstieg.

Weitere Meldungen finden Sie im WDR-Videotext.

Das könnte Sie interessieren:

1:0 gegen Sandhausen – Fortuna Düsseldorf erneut erfolgreich

SC Paderborn 07 nach 2:0 gegen den FC St. Pauli auf Platz zwei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.