Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Viktoria Köln: RWO-Heimspiel vorgezogen

Viktoria Köln: RWO-Heimspiel vorgezogen

Oberhausen gastiert schon Anfang September während des Länderspiel-Wochenendes im Kölner Sportpark Höhenberg.

Fast einen Monat früher als ursprünglich geplant, findet in der Regionalliga West die Begegnung des Meisterschaftsfavoriten FC Viktoria Köln gegen Rot-Weiß Oberhausen (11. Spieltag) statt. Die Partie gegen die „Kleeblätter“, die eigentlich erst am 1./2. Oktober (Dienstag/Mittwoch) über die Bühne gehen sollte, wurde auf Sonntag (8. September) verlegt. Anstoß ist um 15 Uhr.

Hintergrund: Durch die Spielverlegung gehen beide Mannschaften der Belastung von gleich zwei „englischen Wochen“ hintereinander aus dem Weg. Denn auch schon am 24./25. September ist in der West-Staffel ein Wochenspieltag angesetzt. Die Vorverlegung war möglich, weil am 6./7./8. September wegen einer Länderspielpause keine Meisterschaftspartien im Westen angesetzt sind.

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Vorstandsmitglied Ulrich Zerrath zieht sich zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.