Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Rudi Völler: „Kießling muss immer ein Thema sein“

Rudi Völler: „Kießling muss immer ein Thema sein“

Im Vorlauf der Samstagnachmittagspartien des 7.Spieltages der Fußball-Bundesliga äußerten sich der Bayer-Sportdirektor bei „Sky“.

Sportdirektor Rudi Völler von Bayer 04 Leverkusen sprach sich erneut für eine Rückkehr von Stefan Kießling in die deutsche Nationalmannschaft aus. „Einerseits nervt das Thema, anderseits ist es ein schönes, weil es bedeutet, das Stefan in einer sehr, sehr guten Verfassung ist. Das er permanent gute Leistungen abliefert. Ich muss ihn nicht überreden. Es ist eine Entscheidung von Jogi Löw und seinem Trainerteam in Zusammenspiel mit dem Stefan. Wie die Gedankengänge von Jogi jetzt sind kann ich nicht beurteilen. Ich bleibe bei meiner Meinung, dass ein Spieler wie Stefan Kießling bei einer Weltmeisterschaft, vielen Spielen, vielen Verletzten, immer ein Thema sein muss.“

Das könnte Sie interessieren:

173.438 Fans! Frauen-Bundesliga stellt neuen Zuschauer-Rekord auf

Bestmarke aus der Saison 2013/2014 bereits am 9. Spieltag übertroffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.