Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Cottbus holt Ex-Paderborn-Trainer Schmidt

Cottbus holt Ex-Paderborn-Trainer Schmidt

Cottbus holt Ex-Paderborn-Trainer Schmidt

Stephan Schmidt

Der FC Energie Cottbus hat mit Stephan Schmidt einen Nachfolger für den entlassenen
Trainer Rudi Bommer verpflichtet. Der  37-jährige Fußballlehrer unterschrieb einen
Vertrag bis Juni 2015 und hat bereits die erste Trainingseinheit für es eines neuen
Teams geleitet.

Energie-Präsident Ulrich Lepsch: „Bei Stephan Schmidt hatten wir von Beginn an das
Gefühl, dass er brennt, heiß auf diese Mannschaft ist und sich mit unseren Zielen
identifiziert. Es gab mehrere Kandidaten und eine Vielzahl an Bewerbern. Stephan
Schmidt kennt die 2. Liga bestens, die Stärken und Schwächen unserer Spieler.

Stephan Schmidt spielte als gebürtiger Berliner selbst aktiv für die Reinickendorfer Füchse,
Hertha BSC, Tennis Borussia und Babelsberg 03, gehörte bei Hertha zum Trainerstab von
Lucien Favre und feierte seinen bisher größten Erfolg als Coach mit der Deutschen
Meisterschaft für die U 19 des VfL Wolfsburg. 2009 erwarb Stephan Schmidt die
Fußballlehrer-Lizenz und sammelte als Cheftrainer beim SC Paderborn 2012/2013
Erfahrungen in der 2.Bundesliga.

 

Das könnte Sie interessieren:

1:1 in Sandhausen: VfL Bochum bleibt auf Aufstiegsplatz

Nach Hinrundenabschluss drei Punkte Rückstand auf Hamburger SV.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.