Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg: Dortmund-Tickets sind begehrt

MSV Duisburg: Dortmund-Tickets sind begehrt

Benefizspiel gegen Borussia Dortmund am 21. Januar.

Für Karsten Baumann, Trainer des MSV Duisburg, ist das Benefizspiel am 21. Januar gegen Borussia Dortmund zu Gunsten der finanziell angeschlagenen „Zebras“ auch ein Wiedersehen mit seinem ehemaligen Verein. Der 44-jährige Ex-Profi war von 1998 bis 2000 für den BVB am Ball. Auch MSV-Torhüter Michael Ratajczak hat eine Dortmunder Vergangenheit. Der Schlussmann stand von 1996 bis 2003 bei den Schwarz-Gelben im Nachwuchsbereich zwischen den Pfosten. Für die Partie zwischen dem MSV und dem BVB wurden bisher rund 6500 Tickets verkauft.

 

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga Nordost: NOFV-Präsidium beschließt Saisonabbruch

Wertung von Auf- und Abstieg durch Anwendung der Quotienten-Regelung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.