Startseite / Fußball / 3. Liga / Münster: Sechs Monate auf Bewährung für Böllerwerfer

Münster: Sechs Monate auf Bewährung für Böllerwerfer

Vorfall vom Derby in Osnabrück (0:1) im September 2011 ist nun geklärt.

Das Amtsgericht Osnabrück verurteilte einen Fan des Drittligisten SC Preußen Münster zu einer Freiheitsstrafe von sechs Monaten auf Bewährung. Der Mann hatte durch einen Böllerwurf beim Derby zwischen Osnabrück (Münster verlor 0:1) im September 2011 durch einen Sprengkörper 30 Menschen verletzt.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Magdeburg: Ex-RWE-Trainer Titz verliert Stammtorhüter

Morten Behrens verlängert Vertrag nicht – Ziel: 2. Bundesliga.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.