Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke: Sam und Obasi vor Comeback

Schalke: Sam und Obasi vor Comeback

Internes Testspiel in der Arena für Donnerstag geplant.

Nach zahlreichen Verletzungsmeldungen stehen nun zwei Spieler des FC Schalke 04 nach Muskelverletzungen vor ihrem Comeback. Sidney Sam (Foto), Neuzugang von Bayer 04 Leverkusen, und Chinedu Obasi sollen am Dienstag wieder in das Training der „Königsblauen“ einsteigen. Noch immer fallen mit Torhüter Fabian Giefer (Adduktorenverletzung), Atsuto Uchida (Patellasehnenprobleme), Leon Goretzka (Muskelbündelriss), Leroy Sane (Muskelverletzung) und Jefferson Farfan (Knorpelschaden) zahlreiche Spieler verletzungsbedingt aus.

Am Donnerstag plant Cheftrainer Jens Keller ein internes Testspiel in der Arena (unter Ausschluss der Öffentlichkeit). Der Kader wird dabei in zwei Mannschaften aufgeteilt. Am kommenden Montag, 18. August, (20.30 Uhr) müssen die „Knappen“ im DFB-Pokal beim Drittligisten Dynamo Dresden antreten.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Mönchengladbach: Einsatz von Hofmann auf der Kippe

Für Auswärtsspiel der „Fohlen“ am Samstag, 15.30 Uhr, beim FC Augsburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.