Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RL West: Kölner Reserve rückt auf Platz zwei vor

RL West: Kölner Reserve rückt auf Platz zwei vor

„Geißböcke“ sind bereits seit acht Spieltagen ohne Niederlage.

Die Reserve des 1. FC Köln sorgt in der Regionalliga West weiter für Furore. Drei Tage nach dem 0:0 in der Bundesliga zwischen den Profis der „Geißböcke“ und Borussia Mönchengladbach setzte sich die Mannschaft von Kölns Trainer und Ex-Nationalspieler Stephan Engels (Foto) zum Abschluss des 9. Spieltages im rheinischen U 23-Derby gegen die Zweitvertretung der „Fohlen“ 2:1 (2:0) durch und kletterte damit auf den zweiten Tabellenplatz. Der Rückstand auf den Lokalrivalen und Spitzenreiter FC Viktoria Köln beträgt nur noch vier Zähler.

Der erst 18-jährige Lucas Cueto (9.), der eigentlich noch für die A-Junioren spielberechtigt ist, brachte die Gastgeber mit seinem dritten Saisontreffer bereits in der Anfangsphase 1:0 in Führung, der zehn Jahre ältere Routinier Marius Laux (27.) baute den Vorsprung aus. In der zweiten Halbzeit konnte der eingewechselte Kwame Yeboah (59.) für die Gladbacher nur noch verkürzen. Während die Kölner bereits zum achten Mal in Serie ohne Niederlage blieben, gingen die „Fohlen“ erstmals nach sechs erfolgreichen Spielen wieder leer aus.

 

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga West: KFC Uerdingen 05 bleibt am Tabellenende

Späte 1:2-Heimniederlage in Velbert gegen SV Rödinghausen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.