Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Bayer-Torjäger Kießling kämpft gegen Durststrecke

Bayer-Torjäger Kießling kämpft gegen Durststrecke

Der 30-Jährige wartet bereits seit 814 Minuten auf einen Treffer.

Nach dem 0:0 gegen den FSV Mainz 05 steht Bayer 04 Leverkusens Torjäger Stefan Kießling bereits seit 814 Minuten ohne Treffer da. So lange musste der 30-Jährige in seiner bisherigen Karriere noch nie auf einen Treffer in der Bundesliga warten. Rückendeckung erhielt „Kieß“ von seinem Trainer Roger Schmidt. „Stefan hat gegen Mainz trotzdem wieder ein sehr gutes Spiel gemacht. Ich bin sicher, dass er schon bald wieder trifft und noch seine zehn bis 17 Tore in dieser Saison erzielen wird“, so der 47-Jährige. Bisher hat Kießling erst einen Treffer auf seinem Konto.

Das könnte Sie interessieren:

DFB: Hermann Gerland unterstützt U 21-Trainer Antonio Di Salvo

Bisheriger Assistent aus Paderborn tritt Nachfolge von Stefan Kuntz an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.