Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Klopp rechnet mit Reus-Einsatz

BVB: Klopp rechnet mit Reus-Einsatz

Nationalspieler ist fit für Paderborn – Hummels muss noch warten.
Vor dem Bundesliga-Auswärtsspiel von Borussia Dortmund am Samstag (15.30 Uhr) beim Aufsteiger SC Paderborn 07 zeichnet sich ab, dass Nationalspieler Marco Reus (Foto) nach überstandener Verletzung (Knochenödem) wieder mitwirken kann. Nachdem Reus auch nach seinem Einsatz im Testspiel am Dienstag gegen den TSV Havelse (2:1) beschwerdefrei trainieren konnte, atmete BVB-Trainer Jürgen Klopp auf: „Bei Marco sieht es unproblematisch aus.“

Mit Ausnahme des ohnehin gesperrten Sokratis, der nach seinem im Spiel gegen Borussia Mönchengladbach (1:0) erlittenen Wadenbeinbruch noch „stark humpelt“, so Klopp, dürfte damit der gleiche Kader wie gegen Gladbach zur Verfügung stehen.

Rechtsverteidiger Lukas Piszczek, der absprachegemäß im Testspiel der Polen gegen die Schweiz (2:2) nicht mitwirkte, kehrte zwar vorzeitig und mit Rückenbeschwerden aus Warschau zurück, doch sein Einsatz am Samstag in Paderborn sollte möglich sein – ebenso wie das Mitwirken von Pierre-Emerick Aubameyang, der zwar zunächst wegen muskulärer Probleme und anschließend aufgrund eines Magen-Darm-Infekts kürzer treten musste. „Er ist schon wieder gelaufen“, berichtete der Cheftrainer.

Dagegen wird sich die Rückkehr von Kapitän Mats Hummels noch etwas verzögern. „Es geht nicht so schnell vorwärts, wie wir uns das gewünscht hätten“, erklärte Klopp: „Sollte über Nacht kein Wunder geschehen, hoffen wir, dass er uns am Mittwoch wieder zur Verfügung steht.“ Dann tritt der BVB in der Champions League beim FC Arsenal an. Noch etwas länger gedulden müssen sich derweil die Rekonvaleszenten Nuri Sahin, Jakub Blaszczykowski und Oliver Kirch.

Quelle: BVB.de

Das könnte Sie interessieren:

VfL Bochum: Mitgliederversammlung wird erneut virtuell abgehalten

Veranstaltung findet am Montag, 25. Oktober, statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.