Startseite / Fußball / 3. Liga / Arminia: „Haben noch nichts erreicht“

Arminia: „Haben noch nichts erreicht“

Bielefelds Trainer Norbert Meier mit positivem Zwischenfazit.

Norbert Meier, Trainer des Drittliga-Tabellenführers Arminia Bielefeld, hat jetzt ein Zwischenfazit gezogen. “Wir haben uns am Anfang schwer getan. Das kam allerdings nicht ganz unerwartet. Umso mehr freut es mich, dass wir uns gesteigert haben und zum jetzigen Zeitpunkt gut im Rennen liegen. Dazu zähle ich auch den DFB-Pokal und den Verbandspokal. Alle Wettbewerbe sind wichtig”, so Meier. Zur Spitzenposition in der Liga sagt der 56-Jährige. „Das hat Wert für die Fans, den Verein und auch für die Mannschaft, damit sie sieht, dass es geht. Aber es ist auch nur eine Momentaufnahme. Erreicht haben wir noch nichts.“

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln: Simon Handle erstmals „Spieler des Monats“

28-Jähriger setzte sich gegen Teamkollegen Risse, May und Greger durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.