Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / SC Paderborn: Hünemeier gegen Freiburg dabei

SC Paderborn: Hünemeier gegen Freiburg dabei

Kapitän hat seine Verletzung auskuriert.

Gegen den SC Freiburg kann Bundesligist SC Paderborn am Samstag ab 15.30 Uhr wieder auf Kapitän Uwe Hünemeier bauen. Der Kapitän hat seine Verletzung, die einen Einsatz beim SV Werder Bremen (0:4) nicht zuließ, auskuriert und will gegen die Breisgauer sein zwölftes Bundesliga-Spiel für den SCP absolvieren. Fraglich dagegen ist, ob Stammtorwart Lukas Kruse und Mittelfeldspieler Mario Vrancic auflaufen können. Kruse bekam im Training einen Schlag auf das Auge, Vrancic plagt sich mit Problemen am Sprunggelenk herum.

Paderborns Trainer Andre Breitenreiter fordert vor allem eine bessere Defensivleistung seiner Mannschaft als in Bremen. „Wir müssen uns jeden Punkt hart erkämpfen. Wenn wir uns nicht zu 100 Prozent an den Plan halten, haben wir keine Chance. Wir wollen kompakt stehen und vor allem nicht verlieren. Wir müssen nicht gewinnen“, so der 41-Jährige.

 

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln: eSports-Team startet mit professionellen Gamern

Drei Spieler gehen in der Fußball-Simulation „FIFA 22“ an den Start.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.