Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Watzke „fix und fertig – aber erleichtert“

BVB: Watzke „fix und fertig – aber erleichtert“

Das 4:2 gegen Mainz 05 war für Dortmund der zweite Sieg in Folge.

Beim abstiegsbedrohten Bundesligisten Borussia Dortmund war die Erleichterung nach dem 4:2 gegen den FSV Mainz 05, dem zweiten Sieg in Folge, groß. „Jetzt haben wir endlich einmal zwei Spiele in Folge gewonnen, das tut sehr gut“, sagte Sportdirektor Michael Zorc und ergänzte: „Den Abend können wir jetzt genießen.“ Trainer Jürgen Klopp war nach dem Erfolg über seinen Ex-Klub ebenso froh und sprach von einem „Sechs-Punkte-Spiel“, das man gewonnen habe. Die Stimmen von der BVB-Homepage.

Trainer Jürgen Klopp: „Die gesamte Saison ist für uns eine extreme Herausforderung. Das 0:1 war mal wieder eine Slapstick-Nummer, auch wenn Soto natürlich super abschließt. Wir haben dann aber direkt reagiert und wären durch Marco Reus und Shinji Kagawa fast postwendend zurückgekommen. Wir wussten, dass wir Möglichkeiten bekommen werden, wenn wir so weiterspielen. Das haben wir in der Pause auch gesagt. Nach dem 1:1 ist es dann gelaufen, auch wenn wir beim 2:2 natürlich schlecht stehen. Aber wir sind dran geblieben. Das 4:2 ist absolut verdient, denn wir haben mit tollen Toren nachgelegt. Es war ein Sechs-Punkte-Spiel, das wir gewonnen haben. Durch den Sieg konnten wir zu Mainz aufschließen. Jetzt müssen wir weiter Konstanz in unsere Leistung bringen. Die nächsten Spiele werden nicht einfacher.“

Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke (Foto): „Ich bin fix und fertig und total erleichtert. In der ersten Halbzeit wirst du ja bescheuert. Mainz hat eine Chance und macht direkt das 1:0, dann vergeben Marco Reus und Shinji Kagawa im direkten Gegenzug knapp den Ausgleich – mein lieber Mann! In der zweiten Halbzeit haben wir dann verdient das Spiel gedreht. Marco Reus spielt einen genialen Pass, und ‚Auba‘ macht das 3:2 herausragend.“

Sportchef Michael Zorc: „Nach dem frühen Rückstand war es natürlich sehr schwierig. Da war es wichtig, dass wir ruhig geblieben sind und uns direkt Chancen erarbeitet haben. Nach der Pause haben wir das Spiel verdient gedreht. Jetzt haben wir endlich mal zwei Spiele in Folge gewonnen, das tut natürlich sehr gut. Ich bin wirklich erleichert. Wir hatten endlich mal die Gelegenheit, ein Spiel zu drehen. Den Abend können wir jetzt genießen.“

Mittelfeldspieler Ilkay Gündogan: „Wir sind sehr erleichtert und freuen uns sehr. Unser Sieg ist hochverdient. Mainz hat es uns in der ersten Halbzeit sehr schwer gemacht und uns zu Fehlern im Spielaufbau gezwungen. Dann sind wir aber sehr gut aus der Pause gekommen, haben zwei schnelle Tore gemacht. Nach dem 2:2 konnten wir noch mal eine Schippe drauflegen. Wir haben viel Druck gemacht und toll gespielt.“

 

Das könnte Sie interessieren:

Gemeinsame Sache: Kölner Profiklubs rufen zum Impfen auf

1. FC Köln, Fortuna Köln und Viktoria Köln appellieren an ihre Fans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.