Startseite / Fußball / 3. Liga / Dortmund II: Zwei Weltmeister im Einsatz

Dortmund II: Zwei Weltmeister im Einsatz

Beim 1:0 gegen Unterhaching waren Großkreutz und Ginter am Ball.

Beim 1:0-Heimerfolg in der 3. Liga gegen die SpVgg Unterhaching waren bei der Reserve von Borussia Dortmund zwei Lizenzspieler am Ball. Sowohl Kevin Großkreutz (Foto) als auch Matthias Ginter sammelten Spielpraxis. Die beiden Weltmeister spielten 90 Minuten durch und verhalfen der BVB-Zweitvertretung zu einem wichtigen Sieg im Rennen um den Klassenverbleib. Die Schwarz-Gelben überholten die Hachinger, stehen jetzt punktgleich mit der SpVgg auf dem 16. Tabellenplatz und verkürzten den Rückstand auf das „rettende Ufer“ auf drei Zähler. Unter den Zuschauern waren auch Cheftrainer Jürgen Klopp sowie die Profis Erik Durm, Marcel Schmelzer und Mats Hummels.

Großkreutz hatte schon in der vergangenen Woche in der Drittliga-Mannschaft der Dortmunder gespielt (0:2 bei den Stuttgarter Kickers). Auch Matthias Ginter war zuvor schon bei der Reserve im Einsatz, und zwar beim 1:4 gegen den MSV Duisburg am 21. März.

 

Das könnte Sie interessieren:

3. Liga: Deutliche Niederlagen für Viktoria Köln und SC Verl

1. FC Magdeburg mit Trainer Christian Titz steht als Herbstmeister fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.