Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 1. FC Köln verzichtet auf Karnevalstrikot

1. FC Köln verzichtet auf Karnevalstrikot

Nach den Terroranschlägen von Paris.

Nach den Terroranschlägen von Paris wird der Bundesligist 1. FC Köln am Samstag ab 15.30 Uhr gegen den FSV Mainz 05 nicht die neuen Karnevalstrikots tragen. Stattdessen läuft die Mannschaft von „Effzeh“-Trainer Peter Stöger im gewohnten Heimtrikot und Trauerflor auf.

 

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04 Leverkusen verlängert mit Angreifer Lucas Alario

28-Jähriger unterschreibt neuen Vertrag bis Sommer 2024.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.