Startseite / Fußball / 3. Liga / Münster: Trainer Steffen freut sich auf Hochkaräter

Münster: Trainer Steffen freut sich auf Hochkaräter

„Adlerträger“ testen Standard Lüttich und Fortuna Düsseldorf.

Horst Steffen (Foto), neuer Trainer des Drittligisten SC Preußen Münster, freut sich auf namhafte Gegner im Rahmen der Vorbereitung auf die Restrunde. Am Sonntag bat der 46-Jährige zum ersten Training unter seiner Leitung. Am Montag reist er mit seiner neuen Mannschaft bereits ins einwöchigen Trainingslager (4. bis 11. Januar) ins spanische Estepona.

Dort absolvieren die „Adlerträger“ unter anderem Freundschaftsspiele gegen den belgischen Erstligisten Standard Lüttich (6. Januar, 15.30 Uhr), den albanischen Serienmeister und Europa-League-Teilnehmer KF Skenderbeu Korca (8. Januar, 15.30 Uhr). Am 16. Januar tritt der SCP beim Zweitligisten Fortuna Düsseldorf an. Die Partie wird um 15 Uhr im Düsseldorfer Paul-Janes-Stadion angepfiffen.

„Wir haben hochkarätige Gegner vor der Brust. Für die Spieler sind es große Herausforderungen“, sagt Horst Steffen im Gespräch mit MSPW.

 

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Privatbrauerei spendet an „Essener Chancen“

5.000 Euro kamen bei Weihnachtsaktion „Rahns Bierchen“ zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.