Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Regionalliga West: Verl gegen BVB II abgesagt

Regionalliga West: Verl gegen BVB II abgesagt

Sicherheitsbedenken der Behörden wegen Baumaßnahmen im Stadion.

Die erste Spielabsage für den Restrundenstart in der Regionalliga West (21. Spieltag) ist perfekt. Das für Samstag (14 Uhr) angesetzte Meisterschaftsspiel zwischen dem SC Verl und Borussia Dortmund II ist abgesetzt worden. Grund ist allerdings nicht die Bespielbarkeit des Rasenplatzes im Stadion an der Poststraße. Vielmehr konnten die Stadt Verl und die Kreispolizei laut Vereinsangaben „wegen der derzeitigen Baumaßnahmen im Stadion keine Sicherheit für die Zufahrts- und Sicherheitswege gewährleisten“. Ein Nachholtermin ist noch nicht bekannt.

Der Sport-Club reagierte umgehend auf die Absage und vereinbarte für Freitag (18.30 Uhr) ein Testspiel beim benachbarten Westfalen-Oberligisten FC Gütersloh. Gespielt wird auf dem Nebenplatz des Gütersloher Heidewaldstadions.

Örtlich verlegt wurde das Testspiel der Verler gegen den Zweitligisten Arminia Bielefeld. Es findet nun am Mittwoch, 3. Februar, ab 18 Uhr auf dem Bielefelder Trainingsgelände in der Friedrich-Hagemann-Straße statt. Ursprünglich sollte das Spiel im Verler Stadion an der Poststraße stattfinden, die dortigen Umbauarbeiten lassen eine Austragung am 3. Februar aber nicht zu. Kurzfristig vereinbarten beide Clubs, das Spiel nach Bielefeld zu verlegen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Dennis Grote ist neuer Mannschaftskapitän

34-jähriger Routinier wird Nachfolger von Marco Kehl-Gomez.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.