Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Bayer 04: Lars Bender fällt erneut aus

Bayer 04: Lars Bender fällt erneut aus

Leichter Muskelfaserriss beim Nationalspieler diagnostiziert.

Die Pechsträhne von Nationalspieler Lars Bender (Foto) vom Fußball-Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen hält an. Der 26-Jährige, der nach überstandener Sprunggelenkverletzung vor seinem Comeback stand, muss erneut pausieren. „Lars hat einen leichten Muskelfaserriss erlitten, wird vor der Länderspielpause Ende März nicht zurückkommen“, gab Bayer-Trainer Roger Schmidt vor dem Heimspiel am heutigen Mittwoch ab 20 Uhr gegen den SV Werder Bremen bekannt. Verletzungsbedingt kam Bender in dieser Saison erst zu sieben Einsätzen.

Für die Partie gegen die abstiegsbedrohten Bremer fallen außerdem Stefan Kießling (Hüftprellung), Kyriakos Papadopoulos (Kapselverletzung im Knie), Ömer Toprak (Muskelfaserriss im Adduktorenbereich), Kevin Kampl (Wadenbeinbruch) und Charles Aranguiz (Achillessehnenriss) definitiv aus. Ein Fragezeichen steht außerdem noch hinter dem Einsatz von Abwehrspieler Jonathan Tah (muskuläre Beschwerden).

 

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04 Leverkusen: Trainer Hannes Wolf jetzt runde 40 Jahre

Jubilar will am Samstag im Derby gegen den 1. FC Köln nachlegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.