Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWE: Kommt Nachrücker für den Aufsichtsrat?

RWE: Kommt Nachrücker für den Aufsichtsrat?

Durch Rückzug von Christian Hülsmann wird mindestens ein Posten frei.

Ob nach dem angekündigten Rückzug des Aufsichtsratsvorsitzenden Christian Hülsmann (MSPW berichtete) das Kontrollgremium des West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen personell wieder aufgestockt wird, ist noch unklar. „Das ist nicht unbedingt notwendig, aber auch nicht ausgeschlossen“, so Hülsmann (Foto) auf MSPW-Nachfrage.

Aktuell bilden neun Personen den Aufsichtsrat, die anderen acht Mitglieder wollen sich am 26. Juni zur Wiederwahl stellen. Neuer Vorsitzender soll Dr. André Helf werden. Laut RWE-Satzung dürfen dem Gremium bis zu elf Aufsichtsräte angehören.

 

Das könnte Sie interessieren:

4:1 in Oberhausen! Rot-Weiss Essen im Pokal-Halbfinale

„Zebras“ besiegen Ligakonkurrenten KFC Uerdingen 5:0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.