Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Wechsel von Breel Embolo perfekt

Schalke 04: Wechsel von Breel Embolo perfekt

Defensivspieler Sascha Riether bleibt weiteres Jahr bei S04.

Beim Bundesligisten FC Schalke 04 ist ein weiterer Neuzugang endgültig perfekt: Ab sofort wird Breel Embolo für die „Königsblauen“ stürmen. Der 19-Jährige wechselt vom Schweizer Serienmeister FC Basel zu den Gelsenkirchenern, unterzeichnet einen bis zum 30. Juni 2021 gültigen Fünfjahresvertrag. Das gaben die Schalker zu Beginn der Mitgliederversammlung bekannt, zu der rund 9.500 Mitglieder in die Arena gekommen waren.

„Mit Breel Embolo haben wir einen hochtalentierten und bei vielen europäischen Topvereinen begehrten Angreifer für den FC Schalke 04 gewinnen können, der bereits über sehr viel internationale Erfahrung verfügt“, freut sich Sportvorstand Christian Heidel über den Transfer.

Der Schweizer Nationalspieler war auch bei der Europameisterschaft in Frankreich im Einsatz. Er kam in allen vier Partien der „Eidgenossen“ zum Einsatz. Bislang bestritt der 1,85 Meter große Stürmer 14 Länderspiele (ein Tor).

Sascha Riether wird ein weiteres Jahr das Trikot der „Königsblauen“ tragen. Darauf einigten sich der FC Schalke 04 und der 33-jährige Defensivspieler, der in der abgelaufenen Saison in 17 Bundesliga-, einem DFB-Pokal und zwei Europa-League-Spielen zum Einsatz kam. Der neue Kontrakt des Rechtsverteidigers ist bis zum 30. Juni 2017 gültig. Der 1,74 Meter große Defensivspieler war im Sommer 2015 vom SC Freiburg zu den „Knappen“ gewechselt.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln bestätigt offiziell: Trainer Markus Gisdol muss gehen

Achte Heimniederlage (2:3 gegen Mainz 05) führt zur Trennung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.