Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / SF Lotte: Matthias Rahn fehlt gegen Ex-Verein Erfurt

SF Lotte: Matthias Rahn fehlt gegen Ex-Verein Erfurt

Verteidiger vom DFB-Sportgericht für zwei Ligaspiele gesperrt.

Drittligist Sportfreunde Lotte muss im Freitagabend-Spiel gegen den FC Rot-Weiß Erfurt (ab 19 Uhr) auf Matthias Rahn verzichten. Der 26-jährige Innenverteidiger handelte sich in der Partie bei Holstein Kiel (1:3) wegen einer Notbremse die Rote Karte ein, wurde vom DFB-Sportgericht für zwei Spiele gesperrt.

Rahn verpasst damit das Duell mit seinem Ex-Verein. Bei Erfurt hatte der Defensivspezialist in der Jugend gespielt und anschließend seine ersten Schritte im Seniorenfußball gemacht.

Das könnte Sie interessieren:

8.471 Euro! Rot-Weiß Oberhausens Spendenaktion voller Erfolg

Erlöse stammen aus Versteigerungen von Sondertrikots der „Kleeblätter“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.