Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Fortuna Düsseldorfs Sobottka: „Keine Zeit zum Feiern“

Fortuna Düsseldorfs Sobottka: „Keine Zeit zum Feiern“

Nach 4:0-Heimsieg gegen neues Schlusslicht Arminia Bielefeld.sobottka-marcel
Mittelfeldspieler Marcel Sobottka (Foto) vom Zweitligisten Fortuna Düsseldorf blickt nach dem 4:0-Heimsieg gegen Arminia Bielefeld bereits auf die nächste Partie. Am Mittwoch ab 18.30 Uhr treten die Düsseldorfer in der zweiten Runde des DFB-Pokals beim Ligarivalen Hannover 96 an.

„Wir haben das insgesamt als Team sehr gut gemacht. Diese Woche ist perfekt für uns gelaufen. Erst haben wir 3:1 beim TSV 1860 München gewonnen, dann 4:0 gegen Bielefeld. Aber wir haben keine Zeit zum Feiern“, so der Ex-Schalker Sobottka.

Gegen Bielefeld trafen Axel Bellinghausen, Rouwen Hennings (zwei Tore) und Arianit Ferati.

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Wiedersehen für Felix Platte am Böllenfalltor

Angreifer trifft am Sonntag beim SV Darmstadt 98 auf früheren Verein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.