Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Bundesligist 1. FC Köln plant Stadion-Neubau

Bundesligist 1. FC Köln plant Stadion-Neubau

Neue Arena in der Domstadt soll 70.000 Zuschauern Platz bieten.
Bundesligist 1. FC Köln plant laut Informationen des „Express“ einen Stadion-Neubau. Die neue Arena soll 70.000 Fans der Domstädter Platz bieten. Aktuell wird die Finanzierungs- und Standortfrage geklärt.

Das RheinEnergieStadion, aktuelle Heimspielstätte der Kölner, fasst 50.000 Besucher. In dieser Saison war es in allen Partien nahezu ausverkauft, lediglich wenige Karten aus dem Gästekontingent wurden in den neun Heimspielen nicht abgerufen. In der Zuschauertabelle der Bundesliga liegt der „Effzeh“ auf Platz sechs. Spitzenreiter ist die Borussia aus Dortmund, bei der bislang knapp 79.000 Zuschauer die Spiele im Signal Iduna Park verfolgten. Den geringsten Zuspruch verzeichnet der FC Ingolstadt 04. Rund 15.000 Anhänger besuchten im Schnitt den Audi-Sportpark.

Das könnte Sie interessieren:

3:1 bei RB Leipzig! Bayer 04 Leverkusen neuer Tabellendritter

Wirtz, Diaby und Frimpong lassen Rheinländer im Top-Spiel jubeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.